Bankenhaftung im Fall Kirch: Deutsche Bank und Kirch-Erben einigen sich auf Schadensersatz

Die Kirch-Gruppe war bis 2002 einer der größten Medienkonzerne Deutschlands. Dass der Konzern im Jahr 2002 letztendlich Insolvenz anmelden musste, war auch Schuld der Deutschen Bank, weil der damalige Bank-Chef Rolf E. Breuer der Kirch-Gruppe in einem öffentlichen Interview mangelnde Kreditwürdigkeit attestierte. Nach einem zwölf Jahre langen Rechtsstreit zwischen den Kirch-Erben und dem Finanzinstitut haben sich die Parteien nun auf einen Vergleich geeinigt. Continue Reading

BGH-Urteil: Inkassounternehmen von „Routenplaner-Service“ verliert Klage gegen Verbraucherzentrale

Ist es wettbewerbsschädigend, wenn eine Verbraucherzentrale eine Bank öffentlich dazu auffordert, das Girokonto eines Unternehmens zu kündigen? Ja, aber in Ausnahmefällen dennoch zulässig, wie der BGH am 6. Februar 2014 urteilte. Wenn ein Unternehmen seine Kunden arglistig täuscht, ist solch ein Aufruf nicht rechtswidrig, sondern Meinungsfreiheit. Continue Reading